Mein Konzept zu Aufbautraining und Bewegungstherapie

 

Im Verlauf meiner Forschungsarbeiten zeigte sich, dass eine fundierte, auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Bewegung, die Grundvoraussetzung für ein gesundes, langfristig reitbares Pferd ist, sei es im Freizeit- oder im Leistungsbereich. Beim gesunden Pferd wird die Leistungsfähigkeit und die Gesunderhaltung merklich durch das Training beeinflusst; nach einer Verletzung oder überstandenen Krankheit entscheidet häufig die weitere Bewegungstherapie über eine nachhaltige Genesung. Eine förderliche Bewegungs - und Reitweise stellt somit einen entscheidenden Faktor für einen gesunden Organismus und die Freude am Reiten sowohl für den Reiter als auch das Pferd dar.

Des Weiteren erwiesen sich ein korrektes Lern- und Motivationsmanagement sowie die Erfüllung pferdetypischer Bedürfnisse als leistungssteigerndes und persönlichkeitsausgleichendes Element in der Aus – und Weiterbildung des Pferdes.

 

Um Ihnen und Ihrem Pferd eine umfassende Betreuung und Beratung bieten zu können, habe ich ein ganzheitliches Konzept entwickelt, das sowohl einen individuellen Trainingsplan für Sie und Ihr Pferd – als auch medizinische und alternativmedizinische Anwendungen sowie Unterstützung bei Verhaltens – oder Kommunikationsunklarheiten beinhaltet. Bei Bedarf sind meine Leistungen auch einzeln buchbar.

 

Inhalt meines Trainings sind Übungen zum Aufbau von Muskulatur, zur Stärkung von Sehnen und Bändern, zur Dehnung von Muskeln und Sehnen, zur Mobilisierung von Gelenken, zur Gangausbildung oder -korrektur und zur Gymnastizierung des Bewegungsapparats. Die Anwendungen werden so kombiniert, dass die Gesundheit des Pferdes gefördert – und sein Wohlbefinden gesteigert wird. Das Pferd wird nach seinen individuellen Möglichkeiten gefordert ohne es zu überfordern. Der Fokus liegt dabei auf dem Wohlgefühl des Pferdes nach der gezielten Bewegung, sodass es motiviert in die nächste Trainings-Einheit startet.

Im Rahmen des Trainings und der Bewegungstherapie finden die Lektionen an der Hand und/oder vom Pferd aus statt. Der Reiter übt, seine Hilfen korrekt und differenziert einzusetzen, ausbalanciert und diszipliniert zu sitzen und die gewünschte Reaktion des Pferdes zu fördern. Die Durchführung gymnastischer Übungen, eine feine Hilfengebung, sowie die bewusste Kombination von Anspannung und Entspannung werden trainiert. Ziel ist, die Gesundheit des Pferdes als auch die des Reiters zu fördern und Freude an der gemeinsamen Bewegung zu erreichen.

 

Das Therapiekonzept setzt sich aus Elementen verschiedener Reitweisen zusammen und wird individuell an die Anatomie und Physiologie des Pferdes sowie der zu behandelnden Symptome/Indikationen angepasst. Der Trainingsplan kann jedoch auch auf bestimmte Reitweisen abgestimmt werden, wie z.B. zur Turniervorbereitung an die Reitweise nach FN oder an die klassische Reitweise.

 

Neben der Bewegungsschulung biete ich unterstützende Anwendungen an, die ich für Sie unter „Leistungen“ näher vorstelle.

 

Um Ihrem Schützling den neusten Stand der Wissenschaft im Training oder der Bewegungstherapie zugute kommen zu lassen, informiere ich mich ständig, stehe im Austausch mit anderen Trainern oder Pferdewissenschaftlern und integriere neue Erkenntnisse ggf in mein Programm.

 

Ich freue mich, Sie und Ihr Pferd kennenzulernen und erarbeite bei Bedarf gerne Ihr persönliches Bewegungskonzept für uneingeschränkte Freude am Reiten und eine höhere Bewegungsqualität von Pferd und Reiter. Vereinbaren Sie einfach einen Termin!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Löckener: Fitness - und Aufbautraining für Pferde

Anrufen

E-Mail

Anfahrt